Freitag

Kritik&Theorie statt Klatsch&Tratsch



Dass der Einstieg in „intellektuelle“ Texte im Allgemeinen und in „links-intellektuelle“ Texte im Besonderen zunächst mühsam ist, ist unbestreitbar. Will man jedoch nicht immer wieder die gleichen Phrasen und Parolen wiederholen und dabei die eigene Hilflosigkeit angesichts der gesellschaftlichen Komplexität verdrängen, ist er unmittelbar notwendig.
Das neue Lesecafé »Kritik&Theorie statt Klatsch&Tratsch« in der Ganzen Bäckerei möchte einen Rahmen für einen solchen Einstieg geben. In ungezwungener, unkommerzieller und gemütlicher Atmosphäre bietet sich die Möglichkeit, allein oder in Gruppen Texte, Magazine und Bücher zu lesen und zu diskutieren. Das Angebot richtet sich an Einsteiger und „Fortgeschrittene“ gleichermaßen. Es ermöglicht den Austausch und die gegenseitige Hilfestellung beim Verstehen von theoretischen Inhalten, die eine emanzipative Gesellschaftskritik zum Ziel haben.
Neben dem Bibliotheksbestand der Ganzen Bäckerei können natürlich auch die Infozeitschriften und eigene Literatur gelesen werden. Kaffee, Tee und Getränke sowie wechselnde Kuchen stehen gegen eine Spende zur Verfügung (Bier und sonstige alkoholhaltige Getränke stehen sonntags nicht zur Verfügung).   
   
Termin: Jeden letzten Sonntag im Monat ab 15°° Uhr (26. Oktober 2014 | 30. November 2014 | 28. Dezember 2014 | 25. Januar 2015)
Ort: Die Ganze Bäckerei (Frauentorstrasse 34, 86152 Augsburg, Haltestelle Linie 2: Mozarthaus)