Mittwoch

Gott als Ware und Schmiermittel

Einführung in die Religionskritik


Kriege, soziale Ausgrenzung, Unterdrückung, physische und psychische Gewalt werden häufig mitreligiöser Motivation begründet. Wie sind solche Erscheinungen zu erklären? Die Untersuchungaktuellerer Religionsbezüge soll auf der Basis einer grundsätzlichen Analyse von Göttergläubigkeit im Kapitalismus durchgeführt werden.
Z.B. auch: Warum sind in linken Parteien und Bewegungen immer wieder auch religiöse Verhaltensmuster bei den Mitgliedern zu beobachten?

Olaf Löning, mit 19 Jahren theologische Ausbildung zum evangelischen Diakon; mit 29 Austritt aus der Kirche und Eintritt in eine marxistisch-leninistische Partei; seit 25 Jahren aktiv gegen alle Glaubensbekenntnisse.


Freitag, 11. Dezember, 19 Uhr
Die Ganze Bäckerei, Frauentorstraße 34 (Haltestelle Linie 2: Mozarthaus)