Dienstag

Veranstaltungstip: "Lohnpolitik in der Krise - Eine marxistische Antwort" Do 07.01. 19 Uhr

Veranstaltet von attac Augsburg AK Finanzkrise und Alternativen:
mit Ernst Schnell (Zeitschrift Exit - Krise und Kritik der Warengesellschaft)

am Donnerstag, 7.1.2016, 19 Uhr Augsburg, Zeughaus Raum 118 (Kreuzersaal)

Lohnpolitik in der Krise - Eine marxistische Antwort


Die Krise hat mittlerweile alle Bereiche und alle Regionen der Gesellschaft erreicht. Selbstverständlich sind davon die deutschen Gewerkschaften mit ihrer Lohnpolitik genauso betroffen. Ernst Schnell (Zeitschrift Exit) wird am Beispiel der Lohnpolitik den Versuch unternehmen, einen etwas anderen Blick auf die Krise zu wagen. Sein Vortrag zeigt, wo Lohnpolitik im einzelnen und die „gewerkschaftliche Gesellschaftskritik“ im allgemeinen ihre Grenzen finden.

Ist eine praktische Gewerkschaftspolitik nützlich, die mit den Begriffen Verteilungsneutralität, die verschiedenen Einkommensquellen, konzertierte Aktion, Sozialpartnerschaft etc. hausieren geht? Was hat es mit der dahinterstehenden politisch-ökonomisch Gesellschafts- oder Krisenbetrachtung auf sich?

Anhand einiger wichtiger Daten soll aber auch verdeutlicht werden, wo Ansatzpunkte für eine radikale Kritik zu erkennen sind und wie diese Kritik zu mehr führen kann als lediglich zu Wunschdenken oder zur Utopie.