Dienstag

Vortragsmitschnitt online "Sackgasse der Emanzipation - Einführung in die Kritik des Antispeziezismus" 30.10.2015

Wer den Satz "Wer Tiere liebt, kann kein ganz schlechter Mensch sein" schon mal gehört hat, wird seine Aussage spätestens nach dem Hören des Audiomitschnitts zum Vortrag "Sackgasse der Emanzipation - Einführung in die Kritik des Antispeziezismus" evtl. überdenken.
Der Referent legt sehr ausführlich dar, welche menschenfeindliches Gedankenkonstrukt in Form von Eugenik und Utilitarismus durch prominente Persönlichkeiten in der Tierrechtszene vertreten werden. Zumindest etwas Hoffnung macht es, dass diese Haltungen sich nicht gesamte Szene von Tierrechtler*innen und Tierschützer*innen zu eigen macht.